Statement von mir in den LN zum Corona Rettungspaket für Gemeinschaftshäuser in Lübeck

Zum 500.000 Euro #Rettungspaket der Hansestadt #Lübeck für #Gemeinschaftshäuser stand auch ich als 2. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Rangenberg e.V. den Lübecker Nachrichten Rede und Antwort.
Bereits Mitte Juni war ich gemeinsam mit meiner Vorstandskollegin Liane Rüther im Rathaus zu Gast bei Bürgermeister Jan Lindenau. Wir sind da bereits auf echtes Interesse und sehr offene Ohren für die Sorgen und aktuellen Probleme der Gemeinschaftshäuser in der Hansestadt gestoßen. Auch Sozialdemokraten und die Lübecker CDU zeigten sich in vielen Gesprächen solidarisch und sicherten uns ihre Unterstützung zu.
Ich persönlich finde es richtig und wichtig, Gemeinschaftshäuser in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, viele davon sicher inzwischen schlicht sogar existenziell zu retten und bin sehr dankbar für das Rettungspaket unserer Heimatstadt.

Bildquelle: Screenshot Lübecker Nachrichten, 27. August 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.