Besuch der Fachklinik für Junges Leben in Lübeck (JULE)

Nach einem angeregten Austausch unter einem Facebook- Beitrag der Vorwerker Diakonie kürzlich mit einem Mitarbeiter der Fachklinik für Junges Leben in Lübeck (JULE) konnte ich mir heute persönlich vor Ort ein Bild von der Einrichtung, der engagierten Arbeit dort und vor allem auch von den Herausforderungen in vielen Bereichen der tagtäglichen Arbeit vor Ort machen.
Für diese Gelegenheit bin ich sehr dankbar, erweitern diese Begegnungen meinen Horizont für etwaige Entscheidungsfindungen im Rahmen meiner politischen Arbeit.

Der Chefarzt Oliver Soyka berichtete mir von seinen Erfahrungen, aber auch von Problemen grundsätzlich im System, sowie notwendigen Veränderungen und Anpassungen. Es gibt Stellschrauben genug, um Verbesserungen zu erzielen.

Ich werde viele Informationen mitnehmen und verwerten können in meine persönliche politische Arbeit. Ich werde aber auch einiges an Informationen an unsere neue Lübecker Landtagsabgeordnete Dagmar Hildebrand weitergeben können, denn viele Dinge sind auch nur auf landespolitischer Ebene zu lösen. 

Wir müssen die Expertise der Fachleute, auch die der Einrichtungen, nutzen. Das System in der Kinder- und Jugendpsychiatrie muss gut aufgestellt und permanent weiterentwickelt werden, gemeinsam mit der Jugendhilfe weiter auch personell und monetär gut ausgestattet sein. Unsere Kinder und Jugendlichen müssen es uns einfach wert sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.