CDU Kücknitz/Siems lobt Beteiligung beim Straßenumbau

Jens Zimmermann, CDU Kücknitz/ Siems

Der Straßenzug am Ostpreußenring und Westpreußenring in Kücknitz soll neu und zukunftsweisend gestaltet werden. Am Freitag begann eine Reihe von Beteiligungsveranstaltungen für die Anwohner des Stadtteils mit einem gemeinsamen Stadtteilspaziergang. Auch der Ortsverband Kücknitz/ Siems der CDU Lübeck nahm hieran mit seinem stellvertretenen Vorsitzenden Jens Zimmermann teil.

Am Schluss des rund zweistündigen Rundgangs resümierte Zimmermann:

(„)Ich begrüße die geplante Aufwertung des Stadtteils und die Planungen für einen lebenswerten Straßenraum im Einklang mit erforderlichen Schutzmaßnahmen für immer häufiger auftretende Folgen des Klimawandels, insbesondere die Verhinderung von Überflutungen im Wohngebiet durch Starkregen, ausdrücklich.

Es ist gut und richtig, die Anwohner hier direkt zu Beginn der Planungen bereits einzubeziehen, man hat ganz offenbar aus „handwerklichen Fehlern der Vergangenheit im Verfahren“ gelernt.

Es war mit einem gemeinsamen Stadtteilspaziergang heute ein guter Start in ein Beteiligungsverfahren, das ganz ordentlich von den Menschen vor Ort auch angenommen wurde. Weiter erwarte ich persönlich aber auch im weiteren Verlauf, dass Wünsche, Ideen, aber auch Bedenken, Sorgen und Ängste der Menschen von der Verwaltung gehört und ernst genommen werden und in der Folge in den kommenden Entwurfsplanungen auch Berücksichtigung finden.

Die CDU im Stadtteil wird diesen Prozess weiter engagiert gemeinsam mit den Kücknitzern aktiv mit begleiten. Die nächste Veranstaltung zum Thema ist die große Auftaktveranstaltung am 22. September 2022 ab 19 Uhr in der Grundschule Roter Hahn.(„)

Link zur Meldung auf HL-live.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.